Instagram Top Pasta

Instagram Top Risotto

Food Blog

Pouletbrustfilet an Rahmsauce mit Peperoni und Zwiebeln (Mit Mozzarella überbacken)

Pouletbrustfilet an Rahmsauce mit Peperoni und Zwiebeln

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​4 stk ​Pouletbrustfilet
​1 stk ​Gelbe Peperoni
​7 - 8 stk​Getrocknete Tomaten
​1 stk​Scamorza oder Mozzarella
​1 stk​Knoblauchzehe
​1 stk​Zwiebel, weiss
​100 ml​Rahm
​100 ml​Milch
​100 gPhiladelphia oder Cantadou
​20 g​Pecorino- oder Parmesankäse, gerieben
​1 Bund​Basilikum, gehackt
​1 Bund​Petersilie, gehackt
​Salz, Pfeffer und Muskatnuss
​Beilagen:
​6 - 8 stk​Raclette Kartoffeln, in 6 stk geschnitten
​250 g​Spätzli

Vorbereitung: 

1. Pouletbrust abwaschen und trocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen

2. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und danach hacken

3. Peperoni waschen und Putzen, danach in kleine Scheiben schneiden

4. Scamorza oder Mozzarella in Würfel schneiden

5. Getrocknete Tomaten aus dem Glas nehmen, etwas abtropfen lassen. Danach in Stücke schneiden

6. Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln und danach in Stücke schneiden


Zubereitung: 

​1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad ein

2. Richten Sie eine breite Pfanne und geben Sie etwas Butter dazu und erhitzen Sie es

3. Darin die Pouletbrustfilet von beiden Seiten anbraten

4. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und die Pouletbrustfilet längsseits in vier Stücke schneiden und beiseite stellen

5. Richten wir nun eine Form für den Ofen und fetten diese mit Butter ein

6. Danach legen wir die Pouletbrustfiletstreifen gleichmässig in die Form

7. In der selben Pfanne, geben Sie etwas Olivenöl dazu und erhitzen Sie es

8. Darin die Peperonistücke, Knoblauch- und Zwiebelstücke mit den getrockneten Tomaten andünsten

9. Hitze etwas reduzieren und danach den Rahm mit der Milch eingiessen

10. Frischkäse untermischen und in der Sauce schmelzen lassen

11. Mit Salz und Pfeffer final abschmecken

12. Kräuter untermischen

13. Die Sauce vom Herd nehmen und in die Form für den Ofen gleichmässig eingiessen und verteilen

14. Die Scamorza- oder Mozzarellastücke verteilen und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen

15. Bereit für den Ofen. Geben Sie die Form im mittleren Einschub für 20 Minuten in den Ofen

16. Sobald die Zeit um ist, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen

Beilagen:

Dazu passen Ofenkartoffeln, Spätzli oder ein feiner Salat


1
Moussaka (Griechischer Auberginen-Hack-Auflauf)
Pasta alla Norma
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 13. Oktober 2019

cheesecake

Lasagne