Food Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.feinesse.ch/

Rindsfilet mit Kartoffelgratin im "Töpfli" und Champignons

Rindsfilet mit Kartoffelgratin

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

Für das Filet:
800 g Rindsfilet
Salz und Pfeffer
Rapsöl
Für das Kartoffelgratin:
500 gKartoffeln (Festkochend)
3 stkLauchzwiebeln
150 gFetakäse
1 stkEi
250 mlVollrahm
50 gParmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
Muskattnuss
Für die Pilz Beilage:
ca. 800 gChampignons gemischt
2 stkSchalotten oder 1 Rote Zwiebel
1 ZeheKnoblauch
1 BundPetersilie
1 BundSchnittlauch
1 EsslöffelCrème fraîche
40 gButter
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Optional zur Beilage hinzufügen:
1 stkKürbis in kleine Würfel geschnitten
1 stkRüebli (Karotte)
1 EsslöffelHonig

Vorbereitung: 

1. Kartoffeln schälen und danach in sehr feine Scheiben schneiden

2. Lauchwiebeln putzen und die äusserste Haut wegschneiden. Den Rest in Ringe schneiden

3. Richten Sie eine kleine Schüssel und zerbröseln Sie den Feta darin

4. Champignons waschen und danach vierteln

5. Knoblauch abziehen und danach hacken

6. Petersilie und Schnittlauch waschen und danach trocken schütteln und hacken


Zubereitung: 

Kartoffelgratin:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

2. Richten Sie eine Auflaufform und fetten Sie diese mit Butter ein

3. Nun werden alle Zutaten in der Form aufgeschichtet. Zuerst eine Schicht Kartoffeln, dann die Lauchzwiebeln und danach das Feta

4. Schichten Sie auf bis alle Zutaten aufgebraucht sind

5. Nun bereiten wir die Rahmsauce vor

6. Dafür richten Sie einen Behälter und geben den Rahm und das Ei dazu und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Gut miteinander vermischen

7. Nun die Rahmsauce über die Kartoffeln geben

8. Mit dem geriebenen Parmesan abschliessen

9. Nun die Auflaufform für ca. 45 Minuten in den Ofen geben


Bereiten wir das Filet vor:

1. Richten Sie eine Pfanne und geben Sie etwas Rapsöl dazu und erhitzen Sie es

2. Das Filet waschen und danach trocken tupfen

3. Mit etwas Rapsöl beträufeln und damit einstreichen

4. Nun das Filet salzen aber nicht pfeffern

5. Nun das Filet rundherum anbraten, nicht zu lange

6. Sobald das erledigt ist, nimmt man das Fleisch vom Herd und lässt es kurz, für zwei bis drei Minuten, ruhen

7. Nachdem das Fleisch aus der Pfanne genommen wurde, wird der Ofen von 180 Grad auf ca. 140 Grad heruntergesetzt

8. Fleischthermometer einstechen

9. Anschliessend wird das Filet zum Kartoffelgratin in den Ofen gestellt und man lässt es bis zur gewünschten Kerntemperatur (55 - 56 Grad) ziehen


Nun kommen wir zur Beilage:

1. Dazu nutzt man am Besten dieselbe Pfanne wie zuvor für das Fleisch

2. Geben Sie ein wenig Butter in die Pfanne und erhitzen Sie es

3. Die Pilze darin anschwitzen

4. Unter gelegentlichem Schwenken der Pfanne werden die restlichen Zutaten nacheinander zu den Pilzen gegeben

5. Abschliessend zerlässt man noch einen Esslöffel Crème fraîche in der Pfanne und schmeckt alles final mit Salz und Pfeffer ab


4
Ziti alla genovese
Panierte Auberginen-Rollen mit Speck und Mozzarell...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 26. November 2020