Food Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.feinesse.ch/

Bavette mit Romanesco und Calamari

Bavette mit Romanesco und Calamari

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​320 g ​Bavette oder Spaghetti
​2 Zehen Knoblauch​
​1 stk​Fleischtomate
​1 Esslöffel​Tomatenmark
​1 stk​Romanesco
​8 stk​Calamari, geputzt in mittlerer Grösse
​150 ml​Weisswein
​ca. 200 ml​Pastawasser
​1 Bund​Frische Petersilie
​1 stk​Peperoncino, klein
​​Salz und Pfeffer
​Spritzer Zitronensaft
​Olivenöl

Vorbereitung: 

​1. Calamari waschen und putzen und danach in Streifen schneiden

2. Romanesco Rösschen abschneiden und danach waschen

3. Den unteren Teil des Romanesco schälen und danach in kleine Stücke schneiden

4. Knoblauch abziehen und danach hacken

5. Tomate waschen und putzen und danach in Würfel schneiden

6. Petersilie waschen und danach trocken schütteln und hacken


Zubereitung: 

​1. Richten Sie eine grosse hohe Pfanne und geben Sie genügend Wasser hinu. Salzen sie es und kochen sie es auf

2. Darin die Pasta al dente kochen. Die letzten 6 Minuten der Kochzeit der Pasta, werden die Romanescorösschen auch im selben Wasser der Pasta mitgekocht

3. Parallel dazu, richten Sie eine breite Pfanne und geben Sie etwas Olivenöl dazu und erhitzen Sie es

4. Darin die Knoblauch- und die Romanescostücke (nicht die Rösschen) andünsten

5. Mit dem Weisswein löschen

6. Ca. die Hälfte einkochen lassen, danach die Temperatur reduzieren

7. Entnehmen Sie etwas Pastawasser von der anderen Pfanne und giessen Sie es dazu

8. Nun die gewürfelte Tomate und den Tomatenmark untermischen und die frische Petersilie dazugeben

9. Die Calamari ebenfalls untermischen und mitkochen

10. Sobald die Pasta al dente ist, mit den Romansecorösschen aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und direkt in die Sauce geben

11. Geben Sie zwei Esslöffel rohes Olivenöl und einen Spritzer Zitronensaft dazu

12. Nochmals final mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort in Tellern anrichten und servieren


5
Scarola alla napoletana
Oreo Cheesecake (ohne backen)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 22. Februar 2024