Instagram Top Pasta

Instagram Top Risotto

Food Blog

Empfohlen 

Lasagne mit Ricotta, Pinienkerne und cime di rapa

Lasagne mit Ricotta, Pinienkerne und cime di rapa

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

Für die Lasagnepasta:
​300 g ​Mehl (100 g Weissmehl und 200 g Pizzamehl Typ 00)
​3 stk​Grosse Eier, Zimmertemperatur
1 Teelöffel​Salz
​1 Esslöffel​Parmesan, gerieben
​Für die Füllung:
​700 g​cime di rapa (Alternative: Broccoli oder Rahmspinat)
​250 g​Ricotta
​1 stk​Zwiebel
​1 stk​Knoblauchzehe
​50 g​Pinienkerne
​50 g​Parmesan oder Pecorino, gerieben
​1 stk​Mozzarella, in Würfel geschnitten
​1 Esslöffel​Butter für die Form
​Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Vorbereitung: 

​1. Cime di rapa waschen und putzen, danach längsseits halbieren

2. Mozzarella in sehr kleine Würfel schneiden

3. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und danach hacken


Zubereitung: 

1. Richten Sie eine Schüssel für den Teig und geben Sie folgendes dazu: Mehl, Salz und die Eier

2. Von Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen

3. Pastateig mit Mehl bestäuben, in 4 gleich grosse Portionen teilen und zu einem Rechteck flachdrücken

4. Mit dem Wallholz den Teig sehr fein flachdrücken

5. Sobald Sie die passende dicke des Teiges erreicht haben, Lasagnestreifen in die Länge der Auflaufform schneiden

6. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

7. Bereiten wir nun die Füllung vor: Butter, Zwiebel und Knoblauchzehe in eine Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten

8. Ricotta, Parmesan und Pinienkerne dazugeben und mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken

9. Die cime di rapa in einer Pfanne mit genügend gesalzenem Wasser 5 Minuten weichkochen. Sie müssen noch Biss haben

10. Richten Sie eine Form für den Ofen und fetten Sie diese mit Butter ein

11. Mit einem Teigblatt bedecken, Füllung dazugeben und abwechslungsweise mit den Teigblättern einschichten

12. Sobald das letzte Teigblatt gesetzt wurde, mit Mozzarella abschliessen

13. Lasagne nun in den vorgeheizten Ofen im mittleren Einschub für ca. 35-40 Minuten backen

14. Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und noch etwas abkühlen lassen


2
Macco di fave (Sizilianische Suppe aus getrocknete...
Safransauce mal anders
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 15. November 2019

cheesecake

Lasagne