Food Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.feinesse.ch/

Gedeckte Pizza mit Spargeln, Salsiccia und Karotten

Pizza spargeln Karotten

Anzahl Personen: 6

Zutaten: 

Zutaten Teig:
500 g Weissmehl (Optinal Mehl für: Pizza und Focaccia)
270 mlWasser
3 EsslöffelOlivenöl
8 g Salz
1 stk Würfelzucker
12 g Hefe (Bierhefe)
Zutaten Füllung:
300 gSpargelspitzen (vorgekocht)
2 stkKarotten
2 stkSalsicciawurst (Bauernwurst würde auch gehen)
100 mlFertige Bechamelsauce oder Rezept hier
150 mlHalbrahm
50 gParmesan gerieben
Optional:
100 gMozzarella oder Scamorza

Vorbereitung: 

1. Ich habe Spargelspitzen aus der Dose verwendet, diese sind bereits weich. Wenn Sie frischen verwenden, muss dieser vorgekocht werden, bis diese 3/4 durch sind.

2. Karotten schälen und danach in feine Scheiben schneiden

3. Bechamelsauce mit dem Rahm zusammenführen und mit Salz und Pfeffer würzen

4. Die Haut der Salsicciawurst aufschneiden und den Inhalt herausnehmen. Haut entsorgen. Danach in einer kleinen Bratpfanne mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten


Zubereitung: 

1. Nehmen Sie eine grosse Schüssel

2. Geben Sie das Mehl dazu

3. Wasser-Öl Mischung mit der Hefe dazugeben

4. Nun gut von Hand oder mit einer Kehle vermischen, bis Sie einen schönen Teig erhalten

5. Danach wenig Öl in die Schüssel geben

6. Die Teigkugel nun abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 90 Minuten ruhen lassen. Die doppelte Menge ist zu erwarten 

7.Bereiten Sie ein 30x22 cm grosses Backblech vor

11.Sie können dies mit Butter einfetten oder Sie geben etwas Paniermehl auf den Grund.

12.Nehmen Sie ca. 2/3 vom Teig und legen Sie diesen flach auf den Grund. Formen Sie nun die Ecken und Kanten damit eine schöne Form entsteht

13. Verteilen Sie nun die Spargelspitzen auf dem Grund des Pizzateiges

14. Geben Sie etwas Bechamel-Rahmsauce hinzu

15. Verteilen Sie die Salsicciastücke gleichmässig

16. Nun kommen die Karottenschnitzer hinzu

17. Nochmals etwas Bechamel-Rahmsauce hinzufügen

18. Den Parmesan gut verteilen

19. Ofen auf 200 Grad vorheizen

20. Nun den restlichen teig zu einem Deckel formen und daraufstellen, gut verschliessen

21. Mit einer Messerspitze kleine Kerben in den Teigdeckel machen damit die Luft entweichen kann

20. Nun bei 200 Grad ohne Abdeckung 25 Minuten in den Backofen stellen bis es schön goldbraun und gar ist.

21.Aus dem Ofen nehmen und noch etwas abkühlen lassen.

22. Bereit zum servieren



9
Artischocken-Risotto mit Garnelen und Zitrone
One Pot Pasta mit Broccoli, Champignon und getrock...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 21. Juli 2024