deenfrit

Food Blog

Kürbisrisotto mit Pistaziensplitter und Fetakäse

Kürbisrisotto mit Pistaziensplitter

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​320 g            ​Carnaroli Reis
​400 g  ​Kürbis
​1 stk Grosse Zwiebeln
​1 Zehe​Knoblauch
​1 Handvoll ​Pistazien oder Kürbiskerne
​2 Esslöffel​Rohrohrzucker
​100 ml ​Weisswein
​1 LiterGemüsebrühe
​300 ml​Karottensaft
2 Esslöffel​Butter
​50 g Fetakäse
​Salz und Pfeffer, Petersilie

Vorbereitung: 

​1. Gemüsebrühe vorbereiten und danach heiss machen

2. Petersilie waschen und danach fein hacken

3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und danach hacken 


Zubereitung: 

​1. In einer Grillpfanne die in Stücke geschnittenen Kürbisstücke anbraten 

2. Danach die Zwiebel- und Knoblauchstücke dazugeben 

3. 3 – 4 Minuten braten lassen 

4. Danach die Hälfte der Kürbisstücke herausnehmen und beiseite stellen (nur Kürbis, keine Zwiebeln und Knoblauch, diese kommen in den Mixer) 

5. Geben Sie zu den Kürbisstücken, Karottensaft, frische Petersilie, Salz und Pfeffer dazu

6. Zu einer feinen Sauce mixen

7. In einer Pfanne etwas Butter und Olivenöl dazu geben und erhitzen

8. Den Reis darin dünsten 

9. Mit Weisswein löschen und diesen einkochen lassen 

10. Nach und nach unter stetigem Rühren die Brühe Schrittweise dazugeben 

11. Ca. 10 – 12 Minuten kochen lassen (Immer wieder rühren) 

12. Nun den Inhalt vom Mixer dazugeben und mitkochen 

13. Reis al Dente kochen lassen 

14. Für das Kürbiskernkrokant die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann den Zucker darüber streuen und schmelzen lassen

15. Verrühren, so dass die Kerne rundherum mit Zucker überzogen sind und zum Abkühlen auf ein Stückchen Backpapier geben

16. Sobald die Kerne und der Zucker abgekühlt sind, mit einem Messer grob hacken

17. Den fertigen Risotto mit frisch gemahlenem Pfeffer, einen Esslöffel Butter und dem Fetakäse mischen

17. Einen Teil der angebratenen Kürbiswürfel unter den Risotto rühren, den Rest nach dem Anrichten auf dem Teller darüber geben 

18. Kürbiskrokant darüberstreuen und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren


4
Risotto mit rotem Chicorée
Risotto Carbonara
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Samstag, 23. März 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.