deenfrit

           

Food Blog

Empfohlen 

Zitronen-Ricotta-Cheesecake mit Cantucci Boden

Zitronen-Ricotta-Cheesecake

Anzahl Personen: 8 - 10

Zutaten: 

​300 g
​Cantuccini, zerdrückt
​125 g Butter, geschmolzen
​12 g Pulvergelatine
​250 g ​Ricotta-Käse
​250 g​Frischkäse
​600 gZitronenquark
​1 stk​Zitrone (Fein geriebene Schale und Saft)
​100 g​Puderzucker
​Topping:
​75 ml​Wasser
225 g ​Gelierzucker
​​100 ml​​Zitronensaft

Vorbereitung: 

Gib deinen Text hier ein ...


Zubereitung: 

1. Richten Sie eine Springform von 20/22 cm und kleiden Sie diese mit Backpapier unten und auf der Seite aus (Alternative: mit Butter einfetten und danach einmehlen)

2. Richten Sie nun einen Mixer und geben Sie die Cantucci Kekse dazu und zermahlen Sie diese

3. Geben Sie die Butter in einen Behälter und lassen Sie diese in der Mikrowelle schmelzen

4. Die geschmolzene Butter zu den Krümeln der Kekse vermischen

5. Geben Sie nun die entstandenen Masse in die Springform und verteilen Sie diese gleichmässig. Danach mit dem Boden einen Glases festdrücken

6. Nun die Springform in den Kühlschrank stellen, ca. 20 Minuten

7. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor

8. Frischkäse, Ricotta, Quark und den Puderzucker in eine Schüssel geben und fein zusammenrühren

9. Legen Sie die Blattgelatine in einen hohen Behälter gefüllt mit Wasser (ca. 10 Minuten)

10. Richten Sie eine kleine Pfanne und erhitzen Sie einen "gutsch" Milch (50 ml) darin

11. Die Blattgelatine aus dem Wasser holen und dann auspressen

12. Die Gelatine in die kleine Pfanne mit der Milch untermischen bis Sie sich komplett aufgelöst hat

13. Die entstandene Masse nun zur Füllung mischen und nochmals gut rühren

14. Springform aus dem Kühlschrank holen

15. Masse nun eingiessen und gleichmässig verteilen

16. Springform erneut in den Kühlschrank stellen (ca. 1 Stunde)

17. Bereiten wir nun das Topping vor: Wasser, Zitronensaft und das Gelierzucker zu einer Masse schlagen

18. Nach Ablauf der Zeit die Springform erneut aus dem Kühlschrank holen und das zubereitete Topping gleichmässig verteilen

19. Zur Dekoration eignen sich dünn geschnittene Zitronenscheiben die man einfach darauflegen kann

20. Zum Schluss mindestens nochmals 2 Stunden kaltstellen


1
Spaghetti Muffins
Spargel-Pommes mit Joghurtdip
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 16. Juni 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.