deenfrit

Food Blog

Auberginenrollen mit Mozzarella, Mortadella und Tomatensauce

Auberginenrollen mit Mozzarella und Tomatensauce

Anzahl Personen:

Zutaten: 

​3 stk
​Auberginen
​100 g  ​Paniermehl
50 g Provolone, gerieben (sonst Parmesan)
​1 stk​Ei
​500 g ​Pelati
​8 Esslöffel ​Öl
​1 stk​Mozzarella
​geriebener Parmesan
​​Salz, Pfeffer und Basilikumblätter
​Optional:
6 ScheibenMortadella

Vorbereitung: 

1. Auberginen waschen und danach längs in Scheiben schneiden

2. Knoblauchzehe putzen und danach hacken


Zubereitung: 

1. Die Auberginenscheiben auf ein Backblech legen und salzen. Danach für 15 Minuten bei 200 Grad backen. Danach aus dem Ofen nehmen und danach mit Kückenpapier abtupfen.
2. Das Paniermehl in einer kleinen Bratpfanne mit etwas Olivenöl antoasten
3. In einer separaten Schüssel die geriebene Provola, das Ei und das Paniermehl mit den Sardellen hinzufügen
4. Alles gut vermischen und die gegrillten Auberginenscheiben mit Mozzarella und Mortadella füllen
5. Danach zu einer einer Rolle zusammenrollen
6. In einer Pfanne eine Knoblauchzehe mit 4 Esslöffeln Öl anbraten, danach die Pelati durch ein Passe Vite geben und 10-15 Minuten kochen lassen
7. Die Rollen dazugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen, wobei die Pfanne mit dem Deckel abgedeckt wird
8. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und die Auberginenröllchen servieren


Optional kann dies auch im Ofen zubereitet werden:

Auberginenrollen in eine Form mit Tomatensauce geben und danach für 15 Minuten bei 200 Grad backen


3
Gefüllte Zucchinirollen
Penne 5 P (alle cinque Pi)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 19. August 2019