deenfrit

           

Food Blog

Reisgratin mit Pouletbrust an Currysauce

Reisgratin mit Pouletbrust an Currysauce

Anzahl Personen: 6

Zutaten: 

350 g Risottoreis, kalt abgespült
​450 g ​Pouletbrustfilet
​300 g ​Karotten, in Scheiben geschnitten
​1 Teelöffel​​Salz
​300 ml​Gemüsebrühe
​100 ml​Weisswein
​​¼ Teelöffel​​Curry, mild
​​​​Für den Guss:
​​250 g​​Magerquark
​400 gBlattspinat
​​250 ml​​Vollrahm
​​150 ml​​Gemüsebrühe
​​​Salz, Pfeffer und Muskat

Vorbereitung: 

​1. Poulet waschen und danach wieder trocken tupfen. In Mundgerechte Stücke schneiden und danach salzen

2. Karotten schälen und putzen und danach in Ringe schneiden

3. Gefrorenen Spinat in ein Sieb geben und kurz spülen und abtropfen lassen


Zubereitung: 

​1. Richten Sie eine Pfanne und geben Sie etwas Olivenöl dazu

2. Toasten Sie den Reis kurz an und löschen Sie ihn danach mit dem Weisswein. nach ein paar Minuten Schrittweise die Gemüsebrühe unterrühren

3. Kochen Sie den Risotto bis er zur Hälfte gar ist

4. Currypulver untermischen

5. Risotto vom Herd nehmen und in eine Backform giessen

6. Parallel dazu den Guss vorbereiten

7. Rahm, Quark und Bouillon in einer Pfanne aufkochen lassen

8. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen

9. Spinat beigeben und solange kochen bis er zusammenfällt. Danach vom Herd nehmen

10. Guss zum Reis in die Form geben und gut miteinander vermischen

11. Ca. 30 Min. im mittleren Einschub bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen

12. Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen


1
Fettuccine mit Lachs und Zucchini
Mediterranes Kastenbrot
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 19. April 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.