deenfrit

Food Blog

Bavette an Aubergine-Thunfischragout mit Zitrusduft

Bavette an Aubergine-Thunfischragout mit Zitrusduft

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​320 g ​Bavette
​250 g
Thunfischfilet
​1 stkAubergine
​1 stkKnoblauchzehe
​100 mlGrand Marnier, Calvados oder ​Weisswein
​1 stkAbrieb einer Orange, fein gerieben
​1 stk​Abrieb einer Zitrone
​1 stk​Tomate
​Salz und Pfeffer
​​Olivenöl

Vorbereitung: 

​1. Den Thunfisch nach dem reinigen in Würfel schneiden

2. Die Aubergine waschen und putzen und danach in Würfel schneiden. Danach in ein Sieb legen und gut salzen. 30 Minuten ziehen lassen. Nach dieser Zeit spülen und gut auspressen

3. Knoblauchzehe abziehen und danach hacken

4. Zeste der Zitrone und der Orange abreiben

5. Tomate waschen und putzen, danach in Würfel schneiden


Zubereitung: 

1. Richten Sie eine breite Pfanne und geben Sie etwas Olivenöl dazu und erhitzen Sie es

2. Darin den Knoblauch, Auberginenstücke anbraten. Nach 4 - 5 Minuten die Tomatenwürfel dazugeben

3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

4. In einer zweiten Pfanne den gewürfelten Thunfisch in wenig Olivenöl geben

5. Für einige Sekunden anbraten, dann mit dem Grand Marnier oder Weisswein löschen

6. Mit Salz und Pfeffer würzen und danach in die Pfanne mit den Auberginen geben

7. Geben Sie nun die Zitronen- und Orangenschalen der Sauce hinzufügen. Lassen Sie noch ein wenig für die Dekoration am Schluss zur Seite

8. Die Pasta al dente kochen, in der Pfanne mit der Sauce abtropfen lassen und einige Minuten unter Rühren. Bei Bedarf etwas Kochwasser hinzufügen

9. Zwei Esslöffel rohes Olivenöl unterrühren und die restlichen Zesten über der Pasta verteilen und servieren


2
Hausgemachte rote Ravioli mit Gorgonzola-Broccoli ...
Gemüseeintopf mit Tortellini und Siedfleisch
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 19. August 2019