deenfrit

           

Food Blog

Orecchiette an Ricotta-Broccolicreme

Orecchiette an Ricotta-Broccolicreme

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​​500 g              ​​Orecchiette
​​1 stk  Broccoli​ (gross)
​1 stk ​Knoblauchzehe​​
1 stkSchalotte oder kleine Zwiebel
​200 ml Pastawasser​
​​1 Esslöffel​​Olivenöl​
​20 g ​​Parmesan, gerieben
​125 g​Ricotta
​Salz, Pfeffer und Petersilie
Optional:
​2 Esslöffel​​Rohes ​Olivenöl​​
​Gehobelter Parmesan nach Gusto

Vorbereitung: 

1. Knoblauch und Schalotte putzen und hacken

2. Broccoli waschen und danach die Röschen abschneiden und zur Seite legen

3. Broccolistiel ebenfalls grob in Würfel schneiden 

4. Petersilie waschen und danach trockenschütteln, danach fein hacken


Zubereitung: 

1. Richten Sie eine Pfanne für die Pasta, diese etwas höher wählen, da die Broccolirösschen ebenfalls darin gekocht werden 

2. Wasser salzen und danach die Orecchiette al dente kochen

3. Parallel dazu richten wir eine kleine Bratpfanne und geben einen Esslöffel Olivenöl dazu und erhitzen es

4. Darin die Broccolistiele andünsten

5. Nach 3 Minuten die Zwiebel- und Knoblauchstücke mitdünsten

6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken 

7. Nun mit ca. 100 ml Pastawasser löschen und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren

8. Mit einem Deckel zudecken und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen

7. Zurück zur Pasta und den Rösschen: Die letzten 6 Minuten der Kochzeit der Pasta geben wir die Broccoliröschen zu den Orecchiette hinzu und kochen diese mit

8. Nun richten Sie einen Mixer

9. Den Inhalt der Bratpfanne komplett in den Mixer geben. Geben Sie nochmals 100 ml Pastawasser und den Ricotta dazu

10. Nun zu einer feinen Sauce pürieren

11. Bereiten Sie eine Schüssel vor

12. In der Zwischenzeit sollten die Orecchiette al dente sein. Diese aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und danach in eine Schüssel geben. Tipp: heben Sie etwas Pastawasser auf, falls die Sauce zu dickflüssig sein sollte

13. Geben Sie die pürierte Sauce zu den Orecchiette hinzu

14. Optional können Sie zwei Esslöffel rohes Olivenöl oder etwas von dem zur Seite gelegtem Pastawasser untermischen

15. Nun die gehackte Petersilie und den Parmesan untermischen


7
Gefüllte Aubergine mit Hackfleisch, Sardinen, Kape...
Gefüllte Auberginen im Ofen (Vegi)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 16. Juni 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.