deenfrit

           

Food Blog

Pennette mit Erbsen, Speck und grünen Spargeln

Pennette mit Erbsen, Speck und grünen Spargeln

Anzahl Personen: 5 - 6

Zutaten: 12

500 g ​Pennette oder Ditaloni Pasta
400 g ​Erbsen, gefroren oder frisch
​30 g​Olivenöl
​30 g​Parmesan, gerieben
3 stk​Frühlingszwiebeln
​150 mlGemüsebrühe
​100 - 200 ml​Pastawasser
​70 - 100 g​Speck oder Speckwürfel
​ca. 8 - 10 stk​Grüne Spargeln
​​​​Salz und Pfeffer

Vorbereitung: 

1. Frühlingszwiebeln waschen und putzen, danach zuerst längsseits halbieren und danach in 7 - 8 mm Streifen schneiden 

2. Speck in Streifen schneiden

3. Gemüsebrühe vorbereiten

4. Spargeln waschen und putzen und danach die Spargelspite abschneiden und halbieren. Spargelstiehl schälen und danach in feine Ringe schneiden


Zubereitung: 

​1. Richten Sie eine breite Pfanne und geben Sie etwas Olivenöl dazu und erhitzen Sie es

2. Darin die Frühlingszwiebeln, Speckstreifen oder Würfel und die Spargelstiehle andünsten

3. Mit Gemüsebrühe löschen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen

4. Die Erbsen dazugeben und mitkochen

5. Parallel dazu, die Pasta und die Spargelspitzen in genügend gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten kochen lassen (Die Hälfte der angegebenen Zeit auf der Packung der Pasta)

6. Nach Ablauf der Zeit die Pasta und die Spargelspitzen aus dem Wasser holen und direkt mit in die Sauce geben

7. Die Temperatur nun erhöhen und die Pasta mit der Sauce mitkochen lassen

8. Nach und Nach etwas Pastawasser dazugeben damit die Pasta mitkochen kann

9. Sobald die Pasta al dente ist, Pfanne vom Herd nehmen

10. Nun den Parmesan und den Pfeffer untermischen

11. Falls nötig etwas Patsawasser und zwei Esslöffel Olivenöl zum Schluss untermischen


1
Kuchen (salzig) mit Spinat, Kichererbsen und Erbse...
Grundrezept - Pizzateig Napoli für den Backofen zu...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 19. April 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.