deenfrit

           

Food Blog

Frühlingsrisotto mit Spargeln, Erbsen und Champignon

Frühlingsrisotto mit Spargeln, Erbsen und Champignon

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​320 g ​Carnaroli Risottoreis
​6 stk ​Grüne Spargeln
​10 stk​Braune Champignonpilze
​3 - 4 Esslöffel​Gefrorene Erbsen
​1 Liter​Wasser
​2 Kaffelöffel​Gemüsebrühepulver
​1 Kaffelöffel​Curcumapulver
​1 stk​Zwiebel
​30 g​Parmesan, gerieben
​Butter und Olivenöl
​​Salz und Pfeffer

Vorbereitung: 

1. Champignon waschen und danach in Scheiben schneiden

2. Spargeln waschen und den unteren Teil ca. 5 cm abschneiden und wegwerfen

3. Spargelhälse abschneiden und beiseitelegen. Die Spargelstiehle mit einem Kartoffelschäler schälen und danach in feine Rollen ( 5 - 8 mm) schneiden 

4. Zwiebel putzen und danach hacken

5. Brühe vorbereiten: Wasser aufheizen und danach das Gemüsebrühe- und Curcumapulver dazugeben


Zubereitung: 

1. Eine grosse Pfanne für das Risotto richten

2. Geben Sie etwas Olivenöl und einen halben Esslöffel Butter dazu und heizen Sie dies auf 

3. Darin die Zwiebelstücke und die Champignonscheiben dünsten

4. Danach den Reis dazugeben und etwas Toasten lassen

5. Mit etwas Gemüsebrühe löschen und gut rühren

6. Hitze etwas reduzieren und immer wieder etwas Gemüsebrühe dazugeben (Schrittweise, muss immer wieder einkochen)

7. Nach 6 - 8 Minuten die Erbsen und die Spargelscheiben unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

8. Die letzten 4 Minuten bevor der Risotto fertiggekocht ist, die Spargelspitzen dazugeben und final mit Salz und Pfeffer abschmecken

9. Sobald das Risotto fertiggekocht ist vom Herd nehmen

10. Nun einen Esslöffel Butter und den Parmesan dazugeben und gut rühren

11. Das Risotto mit einem Deckel drauf 2 - 3 Minuten stehen lassen damit sich die Aromen verteilen können

12. Danach auf Tellern anrichten und servieren


4
Farfalle an Tomatensauce mit Miesmuscheln und Chor...
Fusilli an Tomaten-Peperonisauce mit Kalbsstreifen
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 27. Mai 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.