deenfrit

           

Food Blog

Rotweinrisotto mit Trauben, Beeren, Kartoffeln und Speckstreifen

Rotweinrisotto mit Trauben, Beeren, Kartoffeln und Speckstreifen

Anzahl Personen: 4

Zutaten: 

​320g ​Risotto Reis (Carnaroli)
​600 ml ​Gemüsebrühe
​200 ml​Rotwein
​200 ml​Traubensaft
​1 stkRote ​Zwiebel, gross
​1 stk​Knoblauchzehe
​6 stk​Speckstreifen
​ca. 20 stk​Heidelbeeren
​ca. 10 stk​Traben, ohne Kerne
​1 stk​Kartoffel, nicht zu gross
​​Optional:​​Walnüsse
​20 g​Parmesan, gerieben

Vorbereitung: 

1. Rote Zwiebel schälen und danach halbieren. Die eine Hälfte sehr klein hacken. Die andere Hälfte grob zuschneiden

2. Kartoffel schälen und danach in sehr feine Scheiben (Julienne) schneiden 

3. Knoblauchzehe putzen und danach hacken

4. Trauben und Beeren waschen

5. Gemüsebrühe vorbereiten und diese erhitzen


Zubereitung: 

​1. Etwas Olivenöl in eine grosse Bratpfanne geben

2. Darin die Kartoffeln anbraten

3. Nach ein paar Minuten die grob geschnittenen Zwiebeln dazugeben

4. Später den Speck kurz anbraten

5. Hitze nun reduzieren mittlere Stufe und mit einem Deckel warm halten

6. Parallel dazu, die Pfanne für den Risotto richten

7. Etwas Olivenöl und einen Esslöffel Butter dazugeben

8. Darin die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch dünsten

9. Den Reis auch gleich dazugeben und toasten

10. Nach 2 Minuten geben Sie di Hälfte des Rotweins dazu, ca. 100 ml

11. Rühren Sie den Risotto damit er den Wein aufnehmen kann. Sobald der Wein etwas verdunstet ist, den restlichen Rotwein dazugeben

12. Da die Hitze noch auf der vollen Leistung ist, verdunstet der Alkohol sehr schnell. Danach die Gemüsebrühe Schrittweise dazugeben, immer wieder etwas einkochen lassen

13. Hitze auf mittlere Stufe stellen und immer wieder rühren

14. Nun das Risotto 7 - 8 Minuten kochen lassen

15. Nun können Sie den Traubensaft dazugeben und nochmals gut rühren

16. Lassen Sie nun den Risotto fertig garen. Risotto regelmässig rühren

17. Kurz bevor der Risotto fertig gekocht ist, die Pfanne mit den Kartoffeln nochmals erhitzen und die Heidelbeeren und die Trauben dazugeben

18. Danach beides vom Herd nehmen

19. Geben Sie einen Esslöffel Butter dem Risotto hinzu und gut rühren

20. Das Risotto mit einem Deckel ein paar Minuten stehen lassen. Wer Optional noch etwas Parmesan dazugeben will, ist dies der richtige Moment

21. Danach die Teller zubereiten und mit den Kartoffeln, Zwiebeln und Speck garnieren

22. Etwas Rosmarin dazugeben


10
Pappardelle mit Lachs, Spargeln, Cherry Tomaten un...
Fenchel-Bärlauch Risotto mit gerösteten Pistazien
 

Kommentare 1

Gäste - Miriam am Samstag, 08. September 2018 18:10
Einfach Top zusammengestellt

Kompliment für diese Zusammenstellung, gefällt mir ausgezeichnet.

Kompliment für diese Zusammenstellung, gefällt mir ausgezeichnet.
Gäste
Sonntag, 26. Mai 2019
Den Blog per E-Mail abonnieren
Hat Ihnen mein Blog gefallen? Wenn Sie meine nächsten Veröffentlichungen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter. Geben Sie einfach ihren Namen und E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung für jeden neuen Artikel oder jedes neue Rezept zu erhalten.